Reise meines Herzens. Der Podcast, der dir hilft auf dein Herz zu hören und ein selbstbewusstes Leben zu leben.

#165 Gesundheit und Dankbarkeit - Schlüssel zum Glück. Dr. Ursula Hiedl im Interview

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute erwartet dich ein wundervolles Interview mit der inspirierenden Ärztin Dr. Ursula Hiedl.

Sie ist seit 1996 niedergelassene Allgemeinärztin, seit 2006 Ernährungsmedizinerin und beschäftigt sich intensiv mit Präventiv- und Orthomulekularmedizin.

In dieser Episode erfährst du,

… wie wichtig die Mikronährstoffe für die Gesundheit sind und wie du damit dein Wohlbefinden steigerst.

… wie ein optimistischer Lebensstil hilft, selbst katastrophale Umstände zu meistern

… wie Vertrauen hilft, mutige Entscheidungen zu Treffen

Was konntest du für dich aus der heutigen Episode für dich mitnehmen?

Mehr Informationen zu Dr. Ursula Hiedl findest du hier:

https://www.praxis-citti-park.de/

YouTube -Empfehlungen zum Thema:

Unser Hirn ist was es isst https://youtu.be/aR2dmtuFNVo

Depression -neue Hoffnung https://youtu.be/w0V1UBNPmJI

Das Steinzeitrezept https://youtu.be/yynXd3r0qJc

Mehr für Dich:*

Meine Facebook Gruppe:

Reise meines Herzens - Herzgeführt durchs Leben reisen

Website

Der Podcast auf Stitcher :)

Der Podcast auf iTunes

Facebook-Page

Youtube


Kommentare

Walter Krech
by Walter Krech on
Liebe Nicole, das ist wirklich ein wundervolles Interview und eines der wenigen, die ich auch über ein Netzwerk weiterempfohlen habe. Es hat mich sehr angesprochen und meinen bisherigen Input in diesem Bereich über den Podcast "Erschaffe die beste Version von Dir" mit angehoben. Dort ging es vor zuletzt auch um einen Blut-TüV. Ich musste auch gleich bei den von mir geschätzten und deshalb aufgehobenen Folgen nachschauen, ob Du Dr. Hiedl nicht schon einmal interviewt hattest. Das war aber Dr. Petersen in der Folge 147, zu der dieses Interview ebenfalls wundervoll ergänzend ist. Es wurde wieder einmal deutlich, dass das "Gesundheitswesen" nur ein Krankheitsbekämpfungswesen sein kann und Gesundheit im umfänglichen Sinne mit Ernährung, Ausgeglichenheit, Schlaf und Beziehungen doch an jedem liegt. Schade, dass dieses Bewusstsein in der Gesellschaft und der Medizin so schwach vertreten ist oder gar verächtlich gemacht wird. Und verständlich, dass die Pharmaindustrie nicht in die Forschung über nicht patentierbare Vitamine einsteigt. Das wäre doch aber, wie auch sonst die Grundlagenforschung, ein echtes Thema für die wissenschaftliche Gesundheitsforschung. Danke für diese Interview und Euch beiden gute Zeit im "Haus am See"

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.